Christians Webseite        << zurück        vor >>

NICHT LIEFERBAR! Diese Seite enthält keine aktuellen Informationen und dient nur als Archiv!

FZ1 Ganganzeige Infos und Einbau

Die Ganganzeige ist passend für alle FZ1 Modelle ab Modelljahr 2006 und alle anderen Yamaha-Modelle (FZ8, FZ6) mit der gleichen Cockpit-Form. Abhängig vom Modell (z.B. FZ6) kann es notwendig werden die umliegende Verkleidung anzupassen.

Infos Infos
Infos Infos
Infos Infos
Infos

Funktionen

- Anzeige des aktuellen Gangs durch Auswertung der Geschwindigkeits- und Drehzahlsignale. Keine Ganganzeige bei Stillstand.
- Anlern-Modus für unbekannte Modelle.

Ausführung

Gehäuse aus gefrässtem Aluminium, schwarz pulverbeschichtet, Stahl-Rückwand mit Befestigungslaschen, Displayfenster aus Plexiglas (rot oder blau). Bedienung über Taster imn Cockpit.

Montage

- An der Unterseite des Cockpits die 2 gezeigten Schrauben entfernen.
- Die Distanzhülsen in die Bohrungen einsetzen.
- Die Ganganzeige mit den beiligendenSchrauben befestigen.
Infos Infos

Einbau Elektrische Verdrahtung

Die Ganganzeige entsprechend der folgenden Anleitung verdrahten:
Mini-Ganganzeige Einbauanleitung Yamaha FZ1

Die Ganganzeige hat keinen Bedien-Taster. Das entsprechende Kabel ist herausgeführt. Dieses kann an den im Cockpit vorhandenen RESET-Taster angeschlossen werden. Alternativ kann ein externer Taster verwendet werden (siehe Anleitung).

Bedienung und Konfiguration

Die Ganganzeige erfordert nach erfolgreicher Installation und Konfiguration keine weitere Bedienung.
Bei Bedarf könnenüber ein umfangreiches Konfigurationsmenü alle wichtigen Parameter individuell angepasst werden. Das folgende Dokument beschreibt die Möglichkeiten:
Mini-Ganganzeige Bedienungsanleitung SW047

Abhängig von zukünftigen Weiterentwicklungen der Software können sich Änderungen ergeben.
Die jeweils vorhandene Software-Version kann im Menü abgefragt werden. Ein SW-Update ist nicht möglich.

Eigenbau, einzelnes GA-Modul ohne Gehäuse

Die verwendete Elektronik ist ebenfalls als "nacktes" Modul verfügbar. Damit besteht die Möglichkeit die Ganganzeige selbst an beliebiger Stelle einzubauen. Schaltung und Software sind identisch zur oben genannten Lösung. Die Elektronik ist universell ausgelegt und an praktisch allen Motorrädern lauffähig die elektrische Signale für Drehzahl und Geschwindigkeit haben. Display und Taster können abgesetzt montiert werden.
Zur Anregung: Im folgenden Video wurde eine Ganganzeige in den Drehzahlmesser einer FZ1 integriert. Als Besonderheit wurde aber für das Display kein Ausschnitt in die Scheibe geschnitten sondern "nur" die Lackierung entfernt um die Scheibe transparent zu machen. (Zufallsfund auf YouTube, ich habe keine weiteren Infos dazu).

Ganganzeige Version 13 Oberseite:
Infos

Ganganzeige Version 13 Unterseite
Infos

Platine Version 13 Verdrahtung:
Infos

Platine Version 13 Bestückung:
Infos

Ganganzeige Version 13 Schaltplan:
Infos











Ältere Versionen, ab hier Archiv zum nachschauen

Ganganzeige Version 12 Oberseite:
Infos

Ganganzeige Version 12 Unterseite
Infos

Platine Version 12Verdrahtung:
Infos Infos

Platine Version 12 Bestückung Oberseite:
Infos

Platine Version 12 Bestückung Unterseite:
Infos

Ganganzeige Version 12 Schaltplan:
Infos

Verwendete 7-Segment Displays

LED Displayvarianten und Anschlussbelegungen:
Infos

Sonstige Bilder

FZ1-Cockpit geöffnet:
Infos

FZ1-Cockpit geöffnet:
Infos

FZ1-Cockpit Signale und Spannungen:
Infos

Erste Version mit Verguss, ohne Gehäuse

Da das Cockpit der Yamaha-FZ1 keine einfache Möglichkeit bietet die Ganganzeige im Inneren unterzubringen muss sie an der Aussenseite befestigt werden. Mein guter Forums-Kollege Paul hatte die zündende Idee das Display mitsamt Filterscheibe in den freien Ausschnitt an der unteren Kante zu kleben. Aufbauend darauf entwarf und baute Kollege Thomas ein Haltesystem um die Ganganzeige elegant an der Rückseite des Cockpits befestigen zu können und eine Gussform. Die gesamte mechanische Umsetzung ist seinem Einsatz und seinem Geschick zu verdanken!

Mini-GA-FZ1 Mini-GA-FZ1
Mini-GA-FZ1 Mini-GA
Mini-GA Mini-GA

Mittlerweile hat sich die Konstruktion weiterentwickelt und das Gehäuse besteht ab jetzt aus gefrässtem Aluminium.

Aufbau des vergossenen Moduls

Zum Schutz vor Umwelteinflüssen werden Elektronik und Sichtscheibe (Filterscheibe) mit PU-Masse zu einem Modul vergossen. Dabei werden zwei Befestigungs-Laschen mit eingelegt. Auf der Cockpit-Rückseite werden an 2 Stellen die Gehäuseschrauben durch längere Exemplare ersetzt und mit Distanzbuchsen unterlegt um die Laschen zu tragen.

Mini-GA-FZ1 Mini-GA-FZ1
Mini-GA-FZ1 Mini-GA-FZ1
Mini-GA-FZ1 Mini-GA-FZ1

Für das Vergiessen hat Kollege Thomas eine exakt passende, zweiteilige Stahl-Form erodiert. Die rote Filterscheibe muss ebenso exakt gefrässt werden damit sie die Gussform nach unten abdichtet. Dafür benötigt es eine speziell angefertigte Vakuum-Fräss-Halterung.
Mini-GA-FZ1 Mini-GA-FZ1 Mini-GA-FZ1 Mini-GA-FZ1

Die verwendete Elektronik wird auf der Seite "Mini-Version" ausführlich beschrieben.
Mini-GA Mini-GA

Nicht unerwähnt bleiben sollte der erhebliche Aufwand an Zeit und Versuchen der zu dieser schönen Lösung führte. Viele Details sind Ergebnis langwieriger Optimierungen und zahlloser Diskussionen. Nochmal ein herzliches Dankeschön an Thomas.

Dokumente, Hinweise

Die aktuelle Version der Ganganzeige besitzen keinen Steckverbinder mehr, das Anschlusskabel wird direkt mit dem Kabelbaum verbunden. Es ist zudem wesentlich dicker und damit robuster geworden. Die Elektronik ist leicht überarbeitet und hat nun einen eingebauten Verpolschutz.
Mini-GA
Kabel 1:

Kabelfarbe Funktion
Gelb Masse
Weiss Leerlaufschalter
Grün +12V Stromversorgung
Braun Taster

Kabel 2:

Kabelfarbe Funktion
Braun Geschwindigkeit (Tacho)
Weiss Drehzahl


Die folgende Anleitung beschreibt den Einbau und die elektrische Verdrahtung:
Einbauanleitung Ganganzeige FZ1

Die aktuelle Software-Version wird im folgenden Dokument beschrieben.
Bedienungsanleitung Software 47.

Beispiel-Videos:
#1 Ganganzeige montiert an einer FZ1
#2 hier noch ein weiteres
zu finden auf youtube.

- Die Ganganzeige am Simulator. Die Signale kommen von einem Simulator, das LCD-Display zeigt die Soll-Daten. Der Simulator durchläuft einen Zyklus in dem sich die Gänge vortlaufend ändern, die Ganganzeige folgt.
- Eine Anleitung zur Menü-Bedienung. Beispielhaft ist erklärt wie man den Menüpunkt 8 (= Anzeige der Software-Version) aufruft.

Als Ergänzung noch eine Einbauanleitung für eine Acumen-Ganganzeige die Forums-Kollege Urs (Jumper) mit viel Aufwand erstellt hat. Danke für die Überlassung der Fotos.
Achtung, Acumen benutzt abweichende Kabelfarben!



FZ1 Cockpit Infos

Signalpunkte im FZ1-Cockpit.
Infos


Alte Varianten

Die älteren Varianten haben einen PS/2 Steckverbinder im Anschlusskabel.
Die Farbzuordnung der einzelnen Adern zu den Steckkontakten ist nicht einheitlich. Sie müssen daher vor der Montage mit einem Multimeter ausgemessen werden.
Mini-GA